Budskap – die Enstehungsgeschichte

 

BUDSKAP
unsere Story beginnt…

Wie alles begann…

Wir, Stefan und Chris, versuchen schon seit vielen Jahren, unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Wir haben kein Auto, ernähren uns vegan und möglichst regional und versuchen, so gut es geht, auf Plastik zu verzichten. Uns wurde schnell klar, dass man als Person zwar viel zum Positiven verändern kann, man als Unternehmer/in jedoch viel mehr Möglichkeiten hat.

Irgendwann im Frühjahr 2019 habe ich, Chris, begonnen, mich für diverse Design- und Illustrations-Programme zu interessieren. Stefan hat mich dabei immer wieder beobachtet und irgendwann fragte er, ob er das auch mal ausprobieren darf. Nachdem ich ihm einige Basics erklärt habe hat sich schnell herausgestellt, dass er eine Begabung hat, von der wir bis zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung hatten: er kann super designen!

… nicht schlecht für einen Bilanzbuchhalter, oder? 😀

Ich war schon immer ein großer Fan von bedruckten Shirts, die Messages verbreiten, vor allem wenn es um Tier- oder Umweltschutz geht. Ich hatte aber immer wieder Probleme damit, Shirts zu finden, die mir gefallen und gleichzeitig nicht vom anderen Ende der Welt geliefert werden müssen. Als Stefan sein erstes Elefanten-Design fertig hatte war mir klar: genau das will ich auf einem Shirt haben!

Wenn es uns gefällt, gefällt es ja vielleicht auch anderen?

So ist die Idee für unsere eigene Firma entstanden: der Verkauf von Kleidung mit coolen Designs, die wichtige Botschaften vermitteln und mit denen wohltätige Vereine unterstützt werden sollen.

Wir haben lange nach einem passenden Namen gesucht, und uns schlussendlich für „Budskap“ entschieden. Budskap ist das schwedische Wort für „Botschaft“ – denn das ist es, was wir mit unseren Shirts vermitteln wollen. Schweden ist Vorreiter in Sachen Klima- und Umweltschutz und hat dadurch eine wichtige Vorbildfunktion für viele andere Länder. Außerdem gefällt uns das Wort „Budskap“ einfach 🙂

Dann ging es erst so richtig los…

Stefan war fleißig am designen, während ich mich darum kümmerte, diese Website zu erstellen, die Firma offiziell zu gründen und mich über mögliche Partnerschaften mit verschiedenen Organisationen informierte.

Monate später kann sich das Ergebnis sehen lassen und wir sind seit Oktober 2019 (endlich) online!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Durchklicken und freuen uns sehr auf euer Feedback! Falls ihr Fragen habt freuen wir uns auf eure Nachricht

Liebe Grüße,
Chris und Stefan
Budskap

Die Budskap-Boys mit Diego aka „best boy of the world“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Fragen? Schreib mir!